Portraits: James Stewart

James Stewart in „Vertigo: Aus dem Reich der Toten“ (Vertigo, 1958)

Einer meiner allerliebsten Filme überhaupt. Es hat geholfen, ihn als Teenager im Kino zu sehen. Lange Geschichte.

US-amerikanischer Schauspieler (1908–1997)

Ich war sofort in Kim Novak verschossen und fühlte gleichzeitig intensiv mit James Stewarts ‚Scottie‘.

Für die Zeichnung habe ich versucht, sowohl den emotionalen Wirbelsturm als auch die den Film prägende Spirale in meine Interpretation zu übernehmen. Ausnahmsweise bin ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden.

Gezeichnet, per Hand, am Tablet, in Infinite Painter. Das Original ist ca. A4. Ein Klick auf das Bild führt zu einer größeren Ansicht.

Und hier noch einmal in Schwarzweiß:

Mehr gefällig?