Luminar 3.0.1

Luminar 3: Das Bananen-Release

Die Windows-Version von Luminar 3 bietet erstmals die Möglichkeit zur Katalogisierung – die Mac-Version kann das schon lange. Bei der Entwicklung kam offenbar der Betatest zu kurz, weshalb sich in den (recht gut versteckten) Anwenderforen die unzufriedenen Käufer en masse die Seele aus dem Leib kotzen. Teils verdientermaßen, teils aus übertriebenem Anspruchdenken.

Der Fairness halber sei angemerkt, dass der Luminar-Support reagiert. Es hat eine Reihe von Foren-Posts veröffentlicht, die bekannte Fehler aufführen, Workarounds empfehlen und einen Ausblick darauf bieten, wann diese Fehler voraussichtlich korrigiert werden. Kurzfassung: Ende Januar/Anfang Februar (also irgendwann im Februar) erscheint ein Release 3.1.0, mit dem alles gut werden soll.

Kurz vor Silvester 2018 hat Skylum ein Bugfix-Release nachgeschoben, Luminar 3.0.1. Den Release Notes zufolge beseitigt es u.a. 40 Fehler, die das Programm zum Absturz brachten. Tastenkürzel funktionieren immer noch nicht. Der viel gehypte „Sky AI Enhancer“ führt weiterhin dazu, dass sich ein damit behandeltes Bild danach nicht mehr weiterbearbeiten lässt.

P.S.: Vor Jahresende kam noch mal eine Mail-Lawine mit einem „Sonderangebot zum Jahreswechsel“, genauso günstig wie das Weihnachtsangebot. Das nächste „Sonder“angebot dürfte mit dem Release von Luminar 3.1.0 folgen.