Mein frisch zusammengebauter Rechner (Windows 10 64-Bit) wachte immer wieder aus dem Ruhezustand auf. Grund war eine Einstellung des LAN-Adapters. Festgestellt habe ich das mit dem Befehl „powercfg lastwake„.

So soll es nicht bleiben

Die Situation: Der Umzug meiner Windows-10-Konfiguration scheint wie am Schnürchen gelaufen zu sein. Dann versetze ich den Rechner zum ersten Mal in den Ruhezustand. Die Ventilatoren bleiben stehen, die Monitore schalten sich aus, sieht gut aus. Als ich wenige Minuten später in den Raum zurückkomme, ist der Rechner jedoch an, als sei nichts gewesen.

Ich aktiviere den Ruhezustand wieder und bleibe neben dem PC stehen. Der Rechner schaltet sich tadellos ab. Ich atme einmal aus und einmal ein. Plötzlich melden sich erst die optischen Laufwerke, dann gehen die Monitore wieder an. Nur weil ich Einschlafprobleme habe, muss mein Rechner das doch nicht nachmachen.

(mehr …)