Mal was Gruseliges

2007 hatte der Comicladen „Comics am Raschplatz“ (später „Comics am Steintor“, inzwischen gar nicht mehr) einen Zeichenwettbewerb ausgeschrieben. Kurz zuvor hatte ich den britischen Film „The Descent“ gesehen, der auf Deutsch den trashigen Untertitel „Abgrund des Grauens“ trägt.

Im Film erkunden sechs mutige Frauen eine Höhle und stoßen dort auf ziemlich gruselig aussehende Kreaturen. Das Aussehen dieser Kreaturen habe ich für den Zeichenwettbewerb aus dem Gedächtnis nachgezeichnet.

Und dann wollte ich den Schattierungen einen Holzschnitteffekt geben. Dafür habe ich auf das Photoshop-Plugin „Cutline“ von Andromeda Software zurückgegriffen, dessen Bedienung erst mal erlernt werden wollte. Etliche Stunden später …

Beitrag für den Zeichenwettbewerb eines Comic-Shops in Hannover

Soweit ich mich erinnern kann, habe ich damals keinen Preis gewonnen. Aber einige Jahre später, als die anderen Beiträge zum Wettbewerb längst abgehängt waren, sah ich, dass die Betreiber des Ladens mein Bild bei sich neben der Kasse angepinnt hatten. Es blieb dort, bis sie den Laden schließen mussten. Eine Erinnerung, besser als jeder Preis.

Bonus: Die eingereichte Illustration war auf Druckauflösung optimiert, entsprechend dicht waren die Linien. Um das Bild online zeigen zu können, habe ich den Holzschnitteffekt 2019 noch einmal komplett neu angelegt. Zwischenzeitlich hatte ich wieder völlig vergessen, wie man Cutline am besten zur Räson bringt. Etliche Stunden später …

Mehr gefällig?