Schwere Sprache

Schwere Sprache: genau so vs. genauso

Mitunter verhake ich mich hoffnungslos in der deutschen Rechtschreibung und greife dann ächzend zum Duden. Besonders gemein finde ich „genau so“ und „genauso“. Zur Illustration des Problems:

Genau so war es, aber genauso gut hätte es anders kommen können.

Meine Eselsbrücken sind:

  • Soll Präzision betont werden, wird „genau so“ getrennt geschrieben.
  • Geht es um eine Ähnlichkeit, wird „genauso“ zusammengeschrieben.

Beispiele:

  • Genau so habe ich das Wort zu schreiben.
  • Genau so ist der Satz gemeint.

Aber:

  • Genauso gut könntest Du mit dem Fahrrad fahren.
  • Ich verstehe die Rechtschreibregeln genauso wenig wie Du.

Weiterführende Links mit Beispielen: